„Wasser steht uns bis zum Hals“: Bürger drängen auf Verkehrskonzept für die Wasserstadt

Keine Stadtbahn, keine S-Bahn, keine Seilbahn – doch wie soll die Wasserstadt Limmer verkehrstechnisch angebunden werden? Darüber haben Bürger mit Vertretern von Stadt und Region Hannover diskutiert. Das Interesse war groß – die Enttäuschung auch: „Wir haben vor allem gehört, was nicht möglich ist“.

10.

Mai 2021

Wie wird die Wasserstadt an den öffentlichen Nahverkehr angebunden? Derzeit scheint es auf eine Busverbindung hinauszulaufen. Foto: Philipp von Ditfurth

„Es hat sich gerächt, die Wasserstadt zu planen, ohne sich Gedanken um den Verkehr zu machen.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Filter by
Post Page
Das Bauprojekt 2019 Der Stadtteil 2021 Aussehen Das Bauprojekt 2021 Der Stadtteil 2019
Sort by

Bunter Bauwagen in der Wasserstadt: Das steckt dahinter

Seit Kurzem bringt ein besprayter Bauwagen Farbe in die Großbaustelle der Wasserstadt. Dahinter steckt die Kirchengemeinde Limmer – die einiges an dem bunten Wagen vorhat. 

24

Wasserstadt Limmer: So sieht es in den ersten Wohnungen aus

Wie weit sind die Bauarbeiten in der Wasserstadt Limmer vorangeschritten? Und wie wohnt es sich dort in Zukunft? Wir haben einen Käufer aus Hannover beim Gang durch seine künftige Wohnung begleitet.

24

Viel Platz für Räder, wenig für Autos: So soll das Verkehrskonzept der Wasserstadt aussehen

So plant die Stadt in der Wasserstadt: 4,5 Fahrradstellplätze, aber nur 0,5 Parkplätze pro Wohnung. Der Impuls für eine deutlich umweltfreundlichere Mobilität steht also im Fokus – einigen Bürgern reicht das allerdings noch nicht, wie jetzt in einer Diskussion klar wurde.

24

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Dann melden Sie sich jetzt zum kostenlosen E-Mail-Newsletter an

Vielen Dank. Sie haben sich erfolgreich angemeldet.