Funktioniert die Bürgerbeteiligung ohne Sanierungs-Kommission?

Der Bauausschuss hat für die Auflösung der Sanierungs-Kommission Limmer gestimmt – damit gilt das Schicksal des Gremiums als besiegelt. Der Bezirksrat Linden-Limmer hatte die Kommission zur besseren Bürgerbeteiligung erhalten wollen.

3.

April 2019

Seit Mitte März 2019 laufen die ersten Tiefbauarbeiten auf dem Gelände.

„Die Kommission oder irgendeine Form der Bürgerbeteiligung wäre für dieses große Gelände gut“ – Gabriele Steingrube, Kommissionsvorsitzende

Das könnte Sie auch interessieren:

Filter by
Post Page
Das Bauprojekt 2019 Aussehen
Sort by

Wird die Sanierungskommission Limmer doch nicht aufgelöst?

Die Verwaltung plant den Abschluss der Sanierung Limmer und will die Kommission auflösen. Doch die wehrt sich: Das Gremium fordert geschlossen ein Gutachten, das zeigen soll, ob die Sanierung wirklich abgeschlossen ist.

18

Werden jetzt alle Altgebäude abgerissen?

Ein Conti-Altgebäude in der Wasserstadt musste bereits im Dezember weichen – nun beantragt Investor Günter Papenburg, auch die denkmalgeschützten Gebäude 44 und 51 abzureißen. Die Bürgerinitiative trifft sich daher zu einer Sondersitzung.

8

Wasserstadt: Bezirksrat fordert neue Gutachten

Der Bezirksrat Linden-Limmer fordert die Verwaltung auf, die Conti-Altgebäude in der Wasserstadt zu untersuchen. So soll geklärt werden, ob diese erhalten werden können.

8

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Dann melden Sie sich jetzt zum kostenlosen E-Mail-Newsletter an

Vielen Dank. Sie haben sich erfolgreich angemeldet.