Was soll der neue Sandwall auf dem Wasserstadtgelände?

Ein knapp zweieinhalb Meter hoher Sandwall versperrt den Weg zur Uferspitze. Spaziergänger, Hundebesitzer und Angler fragen sich irritiert: Welchen Sinn hat die Absperrung?

6.

JUNI 2019

Auch Betonplatten, aus denen Stahlrohre ragen, finden sich auf dem Sandwall entlang der Straße „Zur Wasserstadt“. (Foto: Behrens)

„Herr Papenburg scheint eine andere Interpretation des Geländes zu haben“

Das könnte Sie auch interessieren:

Filter by
Post Page
Das Bauprojekt 2020 Das Bauprojekt 2019
Sort by

Bremsen Conti-Denkmale den Baufortschritt auf dem Wasserstadt-Gelände?

Politiker, Bürgerinitiative und Stadt wollen wissen, wie es mit den Altbauten auf dem Areal der Wasserstadt weitergeht – erst dann sollen die Planungen für zweiten Bauabschnitt starten.

14

Die Gebäude in der Wasserstadt werden auf 1000 Pfählen errichtet

Auf dem Gelände der Wasserstadt Limmer werden derzeit Betonpfeiler in den Boden gesetzt. Der Boden ist zu schlammig, die Pfeiler sollen Stabilität geben. Die Wasserstadt ist damit nicht allein, auch eines von Hannovers

14

Fährt doch eine Stadtbahn zur Wasserstadt?

Die Region prüft jetzt doch wieder, ob das Neubaugebiet Wasserstadt in Hannover einen Stadtbahnanschluss erhalten soll. Verkehrsdezernent Franz rechnet jedoch mit langer Planungsdauer und hohen Kosten. 

14

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Dann melden Sie sich jetzt zum kostenlosen E-Mail-Newsletter an

Vielen Dank. Sie haben sich erfolgreich angemeldet.