Verkauf der 51 exklusiven Eigentumswohnungen läuft schleppend

Die Bauarbeiten in der Wasserstadt auf dem ehemaligen Conti-Gelände schreiten voran, doch der Verkauf der ersten 51 Eigentumswohnungen läuft nicht richtig an. Die Preise für die exklusiven Objekte hatten im Januar eine Debatte über zu hohe Bau- und Mietkosten in Hannover ausgelöst.

10.

Mai 2020

Zwei der insgesamt drei Häuser mit Eigentumswohnungen im Projekt „Weitsicht“ sind in ihrem Rohbau schon zu erkennen. Foto: Tim Schaarschmidt

„Es ist eine wunderschöne Lage, aber das hat natürlich seinen Preis“

Das könnte Sie auch interessieren:

Filter by
Post Page
Das Bauprojekt Aussehen Das Bauprojekt 2020 Das Bauprojekt 2019 Kosten
Sort by

Blick von oben: So sieht die Wasserstadt aktuell aus

In etwas mehr als einem Jahr könnten endlich Bewohner in die Wasserstadt Limmer einziehen. Die ersten Gebäude werden bald fertig. Wir zeigen den Fortschritt, die Probleme und ungeklärte Fragen mit neuen Luftbildern. 

8

Das kosten die Wohnungen in der Wasserstadt

Die Immobilienfirma Meravis nennt nun die ersten Preise – das Penthouse im siebten Stock eines Gebäudes knackt die Millionengrenze.

8

Papenburg darf Conti-Gebäude auf Wasserstadtareal nicht abreißen

Der Bauunternehmer hat das Kaufangebot von zwei Projektentwicklern laut Kammer nicht ernsthaft geprüft. Außerdem muss der Investor der Stadt 225.000 Euro für die Bezahlung eines Wachdienstes erstatten.

8

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Dann melden Sie sich jetzt zum kostenlosen E-Mail-Newsletter an

Vielen Dank. Sie haben sich erfolgreich angemeldet.