WANN WIRD DIE WASSERSTADT FERTIG?

Sand und Erde, soweit das Auge reicht - hier sollen möglichst bald 3500 Menschen wohnen. Wie geht es voran auf der Baustelle? Und wann können die Bewohner einziehen?

Die wichtigsten Fakten:

sichtbare ergebnisse lassen auf sich warten

Es geht nur schleppend voran in der Wasserstadt: Zwar arbeiten vor Ort unentwegt die Bagger, doch Querelen hinter den Kulissen sorgen für Verzögerungen. Lange Zeit hieß es, im Jahr 2018 sollen die ersten Bewohner einziehen – doch selbst Anfang 2019 sind noch nicht einmal die Grundrisse von Gebäuden erkennbar. Kaum vorstellbar, dass die Stadt Hannover im ersten Anlauf bereits vor 17 Jahren den Bau von Einfamilienhäusern auf diesem Gelände plante.

Arbeiten am Ersten Bauabschnitt laufen 

Spatenstich für den ersten Bauabschnitt war im April 2017 – doch knapp zwei Jahre haben allein die Erschließungsarbeiten gedauert. Im März 2019 starteten dann die Tiefbauarbeiten auf dem ersten Baufeld.

Bezugstermin der ersten wohnungen noch offen

Beiträge zu diesem THEMA:

Es geht los: Die Tiefbauarbeiten haben begonnen

Die Tiefbauarbeiten in der Wasserstadt haben begonnen. Gestartet wurde auf dem Baufeld 10, dem Herzstück des 87.000 Quadratmeter großen ersten Bauabschnitts. Dort sind fünf Gebäude mit 48 Wohnungen geplant.

Der Abriss der alten Conti-Ruine beginnt

Ein Bagger hat  mit den Abrissarbeiten des Conti-Altgebäudes Nummer 10 begonnen. Es steht als einziges Gebäude nicht unter Denkmalschutz. Die Bürgerinitiative Wasserstadt Limmer hat sich zu einer Mahnwache auf dem Gelände versammelt.

Erste Fortschritte auf der Baustelle

Der Conti-Turm ist saniert, doch jetzt beginnt Teil zwei der mühsamen Enthüllung. Schritt für Schritt wird das knapp 50 Meter hohe Gerüst nun abgebaut. Auch am Boden tut sich Einiges: Im ersten Bauabschnitt ist der Tiefbau bereits zum Teil abgeschlossen.

Startschuss für die Wasserstadt

Mit einem symbolischen Spatenstich haben Politiker und Bauunternehmer auf dem ehemaligen Contigelände die Arbeiten am ersten Bauabschnitt eingeläutet. In knapp vier Jahren sollen hier die ersten Wohnungen bezogen werden.

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Möchten Sie Neuigkeiten über die Wasserstadt als Erster erfahren?

Dann melden Sie sich jetzt zum kostenlosen E-Mail-Newsletter an

Vielen Dank. Sie haben sich erfolgreich angemeldet.